• Startseite

Feuerwehr Hürtgenwald begleitet St. Martin-Umzüge im Gemeindegebiet

Auch das gehört zu den Aufgaben der Freiwilligen Feuerwehr Hürtgenwald: Wir begleiten in Hürtgenwald die St. Martin-Umzüge in den einzelnen Ortsteilen und sorgen für die Absicherung des Umzuges vor dem Straßenverkehr. Auch die Gestellung einer Brandwache am Martinsfeuer liegt im Aufgabenbereich der Feuerwehr. Einige Löschgruppen organisieren darüber hinaus sogar den Aufbau des Martinsfeuers.

Martinsfeuer (Bergstein 2018)

Gemeinsame ABC-Übung des Löschzugs Süd in der Papierfabrik Zerkall

Am 28.10.2018 haben die Löschgruppen Bergstein, Hürtgen und Vossenack eine gemeinsame ABC-Übung (ABC: atomare, biologische und chemische Gefahren) in der Papierfabrik Zerkall durchgeführt.
Als Übungslage wurde eine Verpuffung mit anschließender Rauchentwicklung angenommen.
Zwei Personen wurden laut der Aussage eines Mitarbeiters vermisst. Eine Person war zu diesem Zeitpunkt mit Umfüllarbeiten von Chemikalien beschäftigt.
Ein Angriffstrupp unter Atemschutz wurde zur Personensuche und Brandbekämpfung unter Atemschutz in das Fabrikgebäude vorgeschickt.
Neben dem Aufbau des Löschangriffs wurden die Maßnahmen für die Durchführung eines Gefahrstoffeinsatzes vorbereitet.
Dazu machte sich ein Trupp unter CSA (Chemikalienschutzanzug) einsatzbereit. Die Einsatzstelle wurde weiträumig abgesperrt. Ebenfalls wurde ein Dekonplatz zur Dekontamination von Einsatzpersonal und Mitarbeitern aufgebaut.
Beide vermissten Personen konnten aus dem Gebäude gerettet werden.
Die Chemikalienbehälter wurden in geeignete Überbehälter und Wannen verbracht.

Nach dem Abschluss der Übung wurden die Feuerwehr von der Geschäftsführung zu einem kleinen Imbiss eingeladen.

An dieser Stelle möchte sich die Feuerwehr Hürtgenwald für die langjährige gute Zusammenarbeit mit der Papierfabrik Zerkall bedanken, die ihre Räumlichkeiten regelmäßig für Übungen zur Verfügung stellt.

Lageeinweisung

Aufbau des Dekonplatzes

Dekontamination eines CSA-Trupps

Jugendflamme Stufe 2 in Gey erfolgreich durchgeführt

Am 06.10.2018 fand am und auf dem Sportplatz in Gey eine Abnahme der Jugendflamme Stufe 2 der deutschen Jugendfeuerwehr statt.

Auf dem Programm standen der Aufbau eines Löschangriffs mit Wasserwerfer, ein 400m Staffellauf und Gerätekunde. Alle Jugendlichen haben die Prüfungen erfolgreich abgelegt und durften im Anschluss eine Urkunde, sowie die begehrte Anstecknadel in Empfang nehmen.

Herzlichen Glückwunsch!

Gruppenfoto der erfolgreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit ihren Jugendwarten.

Grundausbildungslehrgang TM 2.1 Modul Brandbekämpfung erfolgreich abgeschlossen

An zwei Wochenenden nahmen 23 Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Hürtgenwald am interkommunalen Grundausbildungslehrgang in Heimbach teil. Gemeinsam mit den Kommunen Heimbach und Kreuzau finden die verschiedenen Ausbildungsmodule an wechselnden Standorten statt.

Die Grundausbildung der Freiwilligen Feuerwehr ist in ein Grundlagen-Modul, sowie zwei Vertiefungsmodule zu den Themen Technische Hilfe und Brandbekämpfung aufgeteilt. Alle Lehrgangsteilnehmer haben das Grundlagen-Modul bereits erfolgreich abgeschlossen und nahmen vom 08.09 bis zum 23.09. am Modul Brandbekämpfung teil.

Auf dem Stundenplan der insgesamt 51 Lehrgangsteilnehmer standen neben Unterricht zu den Themen Rechtliche Grundlagen, Fahrzeug- und Gerätekunde, Brand- und Löschlehre auch zahlreiche praktische Übungen auf dem Programm, um das neu erlernte Wissen auch direkt in die Tat umsetzen zu können.

Nach einer schriftlichen Prüfung am letzten Lehrgangstag mussten die Teilnehmer den Ausbildern auch in einer praktischen Gruppenprüfung ihr Können demonstrieren.

Die Feuerwehr Hürtgenwald dankt den Kameradinnen und Kameraden für ihr Engagement zur Teilnahme an diesem Lehrgang und gratuliert zum Bestehen des Moduls Brandbekämpfung.

Neue Führungskräfte bei der Feuerwehr Hürtgenwald

Heute sind zwei Kameraden der Löschgruppe Bergstein von ihren zweiwöchigen Führungslehrgängen am Institut der Feuerwehr in Münster zurückgekehrt.
Carsten Maquet hat den Lehrgang zum Gruppenführer erfolgreich bestanden, Manuel Pickart ist nun Zugführer. Herzlichen Glückwunsch!